WETTBEWERBSREGELN

DEUTSCH

La Vienísima veranstaltet den vierten internationalen Weihnachtspostkartenwettbewerb "FULL COLOR XMAS“. Eine Online-Initiative, die mit dem Wunsch ins Leben gerufen wurde, das LGBTIQ-Kollektiv während dieser Winterferien bekannt zu machen und die unter anderem folgende Ziele verfolgt: Den Respekt für die Vielfalt stärken, unterschiedliche Familienmodelle beanspruchen, die Kultur aus einer umfassenderen Perspektive fördern und als Plattform für Künstler oder Künstlerinnen und Kunstliebhaber oder Kunstliebhaberinnen dienen.

FCX2022_0002.jpg

ERSTENS.
ZIEL.

1. La Vienísima kündigt den vierten internationalen Weihnachtskartenwettbewerb "Full Color Xmas" an, der die Postkarten belohnt, die Weihnachten am besten aus dem Prisma der Affektiv-Sexuellen Vielfalt und Identität bekannt und sichtbar machen. Die Technik ist frei und alle Arten von kreativen Ansätzen und Sichtweisen werden geschätzt. Der Wettbewerb ist offen für digitale Kunst, aber auch für zweidimensionale Werke wie Malerei, Zeichnung, Lithografie, Fotografie... Die Werke müssen jedoch in digitalem Format (gescannt oder als Foto) eingereicht werden.

 

2. Das Werk muss original und unveröffentlicht sein. Die Arbeit darf nicht prämiert worden sein. Die Arbeit kann nicht in anderen Wettbewerben zur Entscheidung anstehen. Der Wettbewerb "Full Color Xmas" sucht nach den Postkarten, die die LGBTIQ-Community zu Weihnachten am besten sichtbar machen. Der Teilnehmer oder die Teilnehmerin garantiert die Autorenschaft und Originalität der eingereichten Arbeit. Der Teilnehmer oder die Teilnehmerin garantiert, dass keine Rechte Dritter an dem Werk bestehen. Der Teilnehmer oder die Teilnehmerin ist für alle diesbezüglichen Ansprüche verantwortlich.

ZWEITENS.
TEILNEHMER ODER TEILNEH-
MERINNEN.

 

1. Jede Person, die 16 Jahre oder älter ist, unabhängig von ihrer Nationalität kann teilnehmen.

 

2. Wer möchte, Profi oder Amateur, kann an diesem Kunstwettbewerb teilnehmen, sofern seine Werke den Wettbewerbsregeln entsprechen.

 

3. Die Präsentation der Werke muss individualisiert sein. Kollaborative oder kollektive Arbeiten sind nicht gestattet. Jeder Teilnehmer darf maximal zwei (2) Postkarten unter dem richtigen Namen einreichen - nicht mit einem Pseudonym.

DRITTENS.
PRÄSENTATION
DER ARBEIT UND DOKU-
MENTATION.

1. Um Versandkosten zu vermeiden, müssen die Teilnehmer oder Teilnehmerinnen die Arbeit über das Formular senden, das wir Ihnen zur Verfügung stellen unter folgendem Link:

 

ANMELDUNG FCX 2022 (NICHT VERFÜGBAR: ANRUF GESCHLOSSEN)

Postkarten müssen im JPEG-Format (maximal 5 MB) mit einer Mindestauflösung von 200 dpi und einem Format von 15x15 cm gesendet werden.

 

Bewerber oder Bewerberinnen die diese Informationen nicht angeben, können vom Wettbewerb ausgeschlossen werden. Die Organisation schützt die Urheberschaft der Werke.

 

Die Organisation muss die Transparenz des Auswahlprozesses sicherstellen. Jegliche Zweifel oder Vorkommnisse im Prozess der Teilnahme werden durch die E-Mail lavienisimafcx@gmail.com beantwortet. Kreativität und Innovation in der verwendeten Technik werden besonders geschätzt. Ebenso die Botschaft, die sie vermittelt. Der Titel der Postkarte wird ebenfalls nach diesen Kriterien bewertet.

VIERTENS.
DEADLINE UND
EINREICHUNG
DER ANTRÄGE.

 

Die Deadline ist Samstag, 3. Dezember 2022, 23:59 Uhr, österreichischer Zeit.

FÜNFTENS.
JURY.

Der Wettbewerb wird zwei Jurys haben:

 

1. Professionelle Jury:  Nach Erhalt der Arbeiten werden sie von einer Jury bewertet, die sich aus Personen mit anerkanntem Prestige in den Bereichen Kunst, Affektiv-Sexuelle Vielfalt, Identitätsvielfalt und Kultur zusammensetzt. Die Zusammensetzung der Jury wird nach Ablauf der Frist für die Einreichung der Anträge mitgeteilt. Die Jury ist für die Auslegung dieser Geschäftsordnung verantwortlich. Der Preis kann für nichtig erklärt werden, wenn die Anzahl der eingereichten Bilder nicht ausreicht oder wenn die Jury der Ansicht ist, dass keines der Werke den geltenden Anforderungen entspricht.

 

2. Öffentliche Jury:  Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden die Werke öffentlich (mit vollem Namen und Herkunftsland) in den sozialen Netzwerken von La Vienísima ausgestellt. Die Arbeiten mit den meisten "likes" und "positiven" Interaktionen werden von der Organisation besonders erwähnt.

SECHSTENS.
PREISE.
 

1. Die Jury wählt die beste Weihnachtskarte aus, die mit EUR 200 dotiert ist. Die Postkarte, die die größte Wirkung auf den sozialen Netzwerken erzielt, wird mit EUR 75 ausgestattet.

 

2. In keinem Fall darf der Preis an zwei Werke ex aequo vergeben werden, d. h. es besteht keine Möglichkeit einer Gleichstellung und der Preis kann daher nicht an zwei Teilnehmer oder Teilnehmerinnen vergeben werden.

 

3. Die Preise werden per Banküberweisung oder Paypal ausgezahlt. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

 

4. Die Gewinner müssen auf die erhaltene Nachricht antworten und jeden Preis annehmen. Erfolgt innerhalb von fünf Kalendertagen nach Absendung der E-Mail keine Antwort, ist die E-Mail-Adresse falsch oder nicht vorhanden, gehen die Preise automatisch an die nächste von der Jury ausgewählte Postkarte.

SIEBTENS.
GEISTIGES EIGENTUM.

1. Die Teilnehmer oder Teilnehmerinnen genehmigen die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Kommunikation der präsentierten Bilder sowie deren Anpassung an die für ihre Kommunikation erforderliche Unterstützung. Diese Bilder werden Teil des Archivs La Vienísima, das nur zu informativen und gemeinnützigen Zwecken verwendet werden darf. Diese Genehmigung impliziert keine Exklusivität gegenüber La Vienísima und der Autor kann seine Bilder nach eigenem Ermessen verwenden. Für den Fall, dass La Vienísima ein Bild verwendet, wird es immer den Namen seines Autors nennen.

 

2. Die ausgewählten Teilnehmer oder Teilnehmerinnen genehmigen und übertragen La Vienisíma die notwendigen Rechte zur Verbreitung der Bilder über ihre sozialen Netzwerke und andere Plattformen. Sie werden dafür nicht entschädigt.

 

3. La Vienísima behält sich das Recht vor, eine physische Ausstellung der besten Postkarten zu organisieren. Vor der Entscheidung der Jury wird die Machbarkeit einer solchen Ausstellung in einem kulturellen Raum oder Räumlichkeiten in Wien bestätigt. Dieser Bereich sollte die LGTBIQ-Kultur und Sichtbarkeit fördern. 

ACHTENS.
JURY- ENTSCHEI-DUNG.
 

1. La Vienísima wird die Entscheidung über die Preise innerhalb eines Zeitraums von höchstens 10 Kalendertagen nach Ablauf der Teilnahmezeit veröffentlichen. Die Entscheidung der Jury wird auf den sozialen Netzwerken von La Vienísima veröffentlicht.

 

2. Die Entscheidung der Jury wird den Gewinnern über die zur Teilnahme bereitgestellte E-Mail persönlich mitgeteilt.

NEUNTENS.
AKZEPTANZ DER WETTBE-
WERBSREGELN.

1. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb begründet für die Teilnehmer bis zur Preisverleihung keine Rechte.

 

2. La Vienísima behält sich das Recht vor, den Preis für ungültig zu erklären.

 

3. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb setzt die Kenntnis und Annahme der Bedingungen dieser Wettbewerbsregeln voraus. Es impliziert auch die Annahme der Entscheidungen von La Vienísima über den Wettbewerb. Die Teilnahme beinhaltet auch: die Verpflichtung des Autors oder der Autorin, das Werk nicht vor dem Urteil zurückzuziehen; den Preis anzunehmen, wenn er vergeben wird, oder ihn zurückzugeben, wenn die Anforderungen der Ausschreibung nicht erfüllt sind. Die Teilnehmer oder Teilnehmerinnen müssen so viele Dokumente wie nötig vorlegen, um diese REGELN einzuhalten.

ZEHNTENS.
DATENSCHUTZ.
 

1. In Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union informiert La Vienísima die Teilnehmer oder Teilnehmerinnen darüber, dass die von ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zur Durchführung in eine Datei aufgenommen werden: I) Ihre Teilnahme am Wettbewerb gemäß den Bedingungen desselben; II) Die Verwaltung und Übergabe des Preises für den Fall, dass er vergeben wird.

 

2. Mit der Teilnahme am Wettbewerb ermächtigen die Teilnehmer oder Teilnehmerinnen La Vienísima, ihren Namen, Nachnamen und ihr Bild in den sozialen Netzwerken von La Vienísima oder in einem anderen Medium zu Informationszwecken zu veröffentlichen.

 

3. Die Teilnehmer oder Teilnehmerinnen bestätigen, dass die an La Vienísima übermittelten personenbezogenen Daten der Wahrheit entsprechen. Sie sind auch dafür verantwortlich, der Organisation Änderungen bekanntzugeben.

 

4. Die Teilnehmer oder Teilnehmerinnen können der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen, um Mitteilungen, Nachrichten und Aktivitäten von La Vienísima zu senden. Sie können ihr Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch auch ausüben, indem sie sich schriftlich an La Vienísima unter lavienisima@gmail.com mit dem Hinweis "Datenschutz" wenden.

ELFTENS.
AUSSCHLUSS-
RECHT.

La Vienísima behält sich das Recht vor, jeden Teilnehmer oder jede Teilnehmerin vom Wettbewerb auszuschließen wenn einer der folgenden Umstände eintritt:

 

Wenn sie sich mit falschen Daten registrieren. Zu diesem Zweck können die Teilnehmer oder Teilnehmerinnen aufgefordert werden, ihre Daten zu überprüfen.

 

Wenn sie ihre Teilnahme am Wettbewerb betrügerisch manipulieren. Wenn die Jury der Meinung ist, dass die Arbeit nicht zu dem genannten Thema passt.

 

Wenn das Werk Elemente enthält, die in irgendeiner Weise als gegen die Grundrechte und die öffentlichen Freiheiten verstoßend angesehen werden können. Wenn die Arbeit Hass, kriminelle, diskriminierende oder gewalttätige Handlungen hervorruft, anregt oder fördert. Wenn das Werk im Widerspruch zum Gesetz oder zur öffentlichen Ordnung steht. Wenn das Werk durch geistige oder gewerbliche Eigentumsrechte Dritter geschützt ist, ohne dass der Teilnehmer zuvor die erforderliche Genehmigung seiner Eigentümer eingeholt hat. Wenn das Werk das Recht auf Ehre, auf persönliche und familiäre Privatsphäre oder auf das eigene Bild verletzt. Wenn die Arbeit Werbung darstellt oder Elemente enthält, die das normale Funktionieren des Systems oder der Computerausrüstung beeinträchtigen können.

 

Wenn diese Wettbewerbsregeln in irgendeiner Weise verletzt werden.

ZWÖLFTENS.
HAFTUNGS-
AUSSCHLUSS.

 

La Vienísima ist von der Nichteinhaltung der Bestimmungen der Teilnehmer oder Teilnehmerinnen in Angelegenheiten des geistigen, gewerblichen oder bildnerischen Eigentums befreit. La Vienísima ist auch nicht verantwortlich für jegliche Haftung, die sich aus der Nichteinhaltung oder fehlerhaften Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben kann.

ANMELDUNG HIER